Aktuelles

21.07.2017: Ministerpräsident Bodo Ramelow steigt aufs Dach

Im Rahmen der Sommertour 2017 #ZukunftThüringen hat heute der Thüringer Ministerpräsident das Altenburger Land besucht. Nach dem Besuch des Klinikums war auch noch Zeit für einen kurzen Rundgang durch die amb. Reha. 

In der Arbeitstherapie zeigte sich der Ministerpräsident nicht nur sehr interessiert sondern auch fit und stieg kurzhand auf unseren Dachstuhl.

14.07.2017: Neue Cafeteria im Klinikum eröffnet!
Im Rahmen einer Feierstunde zum 20-jährigen Jubiläum des Krankenhaus-Neubaus in Altenburg wurde heute auch die komplett neu gestaltete Cafeteria eröffnet, die auch von unseren Rehabilitanden und Mitarbeitern für das Mittagessen genutzt werden kann.
Wir wünschen auch in der neuen Cafeteria immer einen guten Appetit!

19.06.2017: Neue Weiterbildungsermächtigungen für die Facharzt-Ausbildung

Durch die LÄK Thüringen haben wir mit sofortiger Wirkung folgende Weiterbildungsermächtigungen erhalten:

- 12 Monate Orthopädie/Unfallchirurgie

- 12 Monate Allgemeine Chirurgie

29.05.2017: Auswertung Reha-Zufriedenheit durch die DRV

Von der Deutschen Rentenversicherung haben wir eine Auswertung über die Behandlungszufriedenheit unserer orthopädischen Rehabilitanden bekommen. Es waren insgesamt 296 ambulante Reha-Einrichtungen beteiligt und 19380 Fragebögen wurden von Oktober 2015 bis September 2016 ausgewertet.
Bundesweit wurde in der Zufriedenheit mit der Rehabilitation ein Wert von 1.8 erreicht.
In unserer Klinik konnten wir einen Wert von 1.5 erreichen und sind in jeder Rubrik besser als der Durchschnitt!
Das konnten wir nur durch den engagierten Einsatz aller Mitarbeiter erreichen!

Eine detaillierte Übersicht finden Sie hier.

(Quelle: RXD 01.10.2015 bis 30.09.2016)

17.03.2017: Neue Kursangebote
Ab sofort nehmen wir Anmeldungen für unsere neuen Sport- und Präventionskurse entgegen. Kurszeiten und Anfangstermine können nach den Wünschen der Teilnehmer noch abgestimmt werden!
- "Auf sicheren Beinen" Sturzprophylaxe
- "An die Stöcke-fertig-los!" Nordic Walking
- "Schritt für Schritt fit" für alle, die sich lange gar nicht sportlich betätigt haben
- "Aktiv und fit" für alle, die gern mehr Bewegung in den Alltag integrieren möchten

Die aktuelle Übersicht über alle Kurse und Anfangstermine finden Sie hier.

01.03.2017: Zertifizierung im Reha-Sport

Unsere Klinik wurde durch den DVGS e.V (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie) visitiert und als "Geprüfte Einrichtung für den Reha-Sport" zertifiziert.

Das Zertifikat finden Sie hier.


30.01.2017: Wir suchen

zum nächstmöglichen Termin eine/n: Sporttherapeut/in.

Die Stelle ist in Vollzeit (Teilzeit ggf. möglich) zunächst befristet zu besetzen. Bewerbungen von Berufsanfänger sind ausdrücklich erwünscht. 
Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier.


10.01.2017: Wir suchen

zum nächstmöglichen Termin eine/n: Physiotherapeut/in.

Die Stelle ist in Vollzeit (Teilzeit ggf. möglich) zunächst befristet zu besetzen. Bewerbungen von Berufsanfänger sind ausdrücklich erwünscht. 
Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier.

30.12.2016: Happy New Year

Mit unserem persönlichen Glücksbringer wünschen wir einen guten (und unfallfreien!) Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2017!


29.12.2016:  2. Kurs "Wirbelsäulengymnastik" startet
Auf Grund des grossen Interesses wird es ab Januar 2017 einen 2. Kurs "Wirbelsäulen-gymnastik" geben: immer montags von 15.30 bis 16.30 Uhr. 
Start ist am 09.01.2017!
Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich ...


18.12.2016: Unsere Öffnungszeiten zu den Feiertagen:
Am Montag, 26.12.216 (2. Weihnachtstag) bleibt die Klinik geschlossen!
An allen anderen Tagen findet die amb. Rehabilitation planmäßig statt.
Auch die Reha-Sport Kurse werden wie gewohnt durchgeführt.
Die Nutzung unserer med. Trainingstherapie ist wie üblich von Montag bis Donnerstag zwischen 14.00 und 19.00 Uhr und am Freitag von 14.00 bis 18.00 möglich.

18.12.2016: Weihnachtsgrüsse aus der ambulanten Reha:

Wir wünschen einen stressfreien 4. Advent sowie eine besinnliche & erholsame Weihnachtszeit! 


15.12.2016: Übergabe neuer Reha-Beutel:

Für einige Wochen waren unsere Rehabilitanden "ohne" unterwegs. Nun gibt es endlich wieder eine neue Lieferung unserer beliebten "Reha-Beutel". Wir bedanken uns bei unserem Kooperationspartner - dem Sanitätshaus Altenburg - für die Unterstützung!


18.11.2016: Gesund & fit ins Jahr 2017:

Auch im nächsten Jahr starten wir nach den zahlreichen Feiertagen wieder mit unseren Sport- und Präventionskursen (Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking und der Laufkurs).

Anmeldungen persönlich in der Klinik oder unter Telefon 03447522014.

Eine Übersicht über alle Kurse finden Sie hier.


12.11.2016: Kinesiotaping für Fortgeschrittene

30 Physiotherapeuten und Ärzte aus Thüringen und Sachsen konnten heute ihre Grundkenntnisse ausbauen. An zahlreichen Fallbeispielen wurde in den praktischen Übungen Rolle um Rolle verklebt: "Eine Hand führt, die andere Hand bügelt". 

02.10.2016: MTT? Was machen unsere Sporttherapeuten mit den Rehabilitanden eigentlich in der Medizinischen Trainingstherapie?

Eine Präsentation zu diesem Thema finden Sie hier.


08.08.2016: Es tut sich etwas in der Ambulanten Rehabilitation:

Im Eingangsbereich des MEDICUMs lässt es sich nun nicht mehr verheimlichen: Unsere Klinik wird auch räumlich erweitert. Frei gewordene Flächen im Erdgeschoss werden zur kompletten Neugestaltung der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) und zur Erweiterung der Umkleide- und Sanitärräume genutzt. Die Planungen und vorbereitende Arbeiten laufen bereits. Über den Bau-Fortschritt werden wir Sie regelmäßig informieren. 

14.07.2016: Fit in den Herbst

Im September starten wir wieder mit unseren Kursen (Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking und der Laufkurs). Anmeldungen persönlich in der Klinik oder unter Telefon 03447522014.

Eine Übersicht über alle Kurse finden Sie hier.


01.07.2016: Prothesenschulung nach Gliedmaßenersatz

Nach Erstanpassung oder Änderung einer Arm- oder Beinprothese ist eine intensive Schulung und ein angepasstes Training mit der Prothese erforderlich. In einem speziellen Therapieplan zur Prothesenschulung kann dies durch extra dafür geschulte Therapeuten vermittelt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

30.06.2016: Verabschiedung Frau Dr. Sipli

Durch unsere Geschäftsführung und die Mitarbeiter wurde die Chefärztin der Klinik, Frau Dr. Sipli, am 30.06.2016 verabschiedet. Nach dem erfolgreichen Aufbau der Klinik für Ambulante Rehabilitation übernimmt sie nun die chefärztliche Leitung einer neurologischen Klinik. Für diese neue Herausforderung wünschen wir ihr alles Gute!


20.06.2016: Weiterbildungsermächtigung Sozialmedizin

Der Leitenden Ärztin der Klinik, Gudula Tautenhahn, wurde durch die Landesärztekammer Thüringen rückwirkend zum 01.02.2016 die volle Weiterbildungsermächtigung (12 Monate) für den Erwerb der Zusatzbezeichnung "Sozialmedizin" erteilt.


30.05.2016: Mehr Kapazität in der Orthopädie/Unfallchirurgie:

Auf Grund des anhaltend hohen Bedarfs an Plätzen für eine muskuloskeletale Rehabilitation haben wir bei unserem Federführer, der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, eine Erweiterung auf 40 Plätze beantragt.

Bei einer erneuten Visitation der Klinik durch die DRV Mitteldeutschland am 30.05.2016 wurden die Voraussetzungen für eine Erweiterung der Kapazitäten geprüft. Es können ab sofort täglich 40 Rehabilitanden in der Orthopädie/Unfallchirurgie betreut werden.


26.04./27.04.2016: Zertifizierung nach QReha ambulant

In einem zweitägigen Audit wurde unser Qualitätsmanagement geprüft. Neben der Durchsicht aller erforderlichen Unterlagen erfolgten auch eine ausführliche Begehung der Einrichtung und eine Befragung der Mitarbeiter.

Wir wurden erfolgreich nach QReha ambulant zertifiziert.

Das Zertifikat können Sie hier einsehen.


04.04.2016: Die 1. Mannschaft des SV Rositz beginnt Sport- und Koordinationskurs

In den kommenden 12 Wochen absolvieren die Spieler der 1. Mannschaft  einen Präventionskurs zur Vorbeugung / Minimierung von Sportverletzungen in der Klinik für Ambulante Rehabilitation im Medicum Altenburg. Einmal wöchentlich werden unter der fachkompetenten Anleitung von Physiotherapeutin Manuela Kraft, Oberarzt Andreas Funk und Sporttherapeutin Dr. Heike Jakobi Stabilisations- und Koordinationsübungen sowie Dehnfolgen erlernt, welche das Risiko einer Sportverletzung minimieren sollen. Ergänzend dazu findet ein gezieltes Lauftraining im Außenbereich der Klinik statt.

28.02.2016: Basis-Kurs „Kinesio-Taping“ für Ärzte

Mit grosser Beteiligung von Kolleginnen und Kollegen aus Sachsen und Thüringen fand gestern unser 1. Tape-Kurs für Ärzte statt. Die Fachvorträge und praktischen Übungen erfolgten unter der Leitung von C. Erber, Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin / Sportmedizin aus Leipzig.

Wir hoffen auf eine Fortsetzung!


24.11.2015: Koordination und Kondition
Die Klinik biete nun auch für interessierte Sportvereine einen Sportkurs unter dem Motto "Koordination und Kondition" an. In 10-12 Übungseinheiten über jeweils 60 min werden die koordinativen Fähigkeiten zunächst getestet und erfasst. Anschließend erfolgt ein sport-artenspezifisches Training zur Prävention und Prophylaxe von Verletzungen. Dies beinhaltet u.a. ein spezielles Lauftraining und Schulung bei Sportverletzungen. Eine wesentliche Zielgruppe sind alle Ballsportler. Offen ist der Kurs natürlich auch für alle anderen interressierten Vereine.
Mit dem SV Osterland Lumpzig haben wir den ersten Kurs erfolgreich absolviert. Die Sportler haben unser Angebot begeistert angenommen. Vielleicht hat unser Kurs einen Beitrag geleistet, dass die Mannschaft seit nunmehr 9 Wochen keine Niederlage einstecken musste. Spass hat es auf jeden Fall gemacht und das Teamgefühl hat das Training hier auch gestärkt.
Interessierte Vereine können sich zu weiteren Absprachen in der Klinik melden.

27.07.2015: Bewegungsbad nach Renovierung wieder nutzbar
Seit heute können unsere Rehabilitanden wieder das Bewegungsbad nutzen. Im Rahmen der knapp 4wöchigen Sperrung erfolgte eine Grundreinigung, alle Räume erhielten einen neuen Farbanstrich, die Treppe ins Bewegungsbad wurde aufgearbeitet und auf vielfachen Wunsch wurde im Umkleidebereich sowie direkt vor dem Bad ein spezieller rutschhemmender Belag aufgebracht.

14.07.2015: Renovierungsarbeiten im Bewegungsbad
Bei sonnigem Wetter nutzten wir die Möglichkeiten in unserem Aussenbereich für die Behandlungen.

14.03.2015: 1. Patientenforum in unserer Klinik war gut besucht
Über 40 Interessierte haben die Gelegenheit zum Besuch der Klinik genutzt. Wer bisher noch nicht in der Ambulanten Reha war, konnte bei einer Führung einen Überblick bekommen. In zwei Vorträgen wurden die vielfältigen Möglichkeiten unseres Sozialsystems erläutert und durch unsere Leitende Sporttherapeutin wurden ausführlich alle Angebote der Klinik dargestellt. Viele Fragen an die anwesenden Ärzte gab es zum Thema "Rückenschmerz". Auch nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung gab es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit Probleme zu besprechen oder sich über die Angebote unserer Kooperationspartner zu informieren.

12.03.2015: Patientenforum in der Klinik für Ambulante Rehabilitation: "PRÄVENTION - Gesund in jedem Alter"
Am Donnerstag, 12. 03.2015, lädt die Klinik ab 15 Uhr alle Interessierten herzlich zu einem Patientenforum in die Räume der Klinik ein. Das Forum findet im Rahmen der 23. Thüringer Gesundheitswoche statt. Unter dem Motto "Prävention - Gesund in jedem Alter" möchte das Team unter Leitung von Chefärztin Dr. Sipli sich und die Angebote der Klinik präsentieren.
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit einem Rundgang durch die Ambulante Rehabilitation und sieht neben einer Ausstellung und Firmenpräsentation der Kooperationspartner folgendes vor:

15:45 Uhr: Vortrag "Was steht mir zu?"

             Referentin Dipl.-Sozialarbeiterin (FH) D. Mahn

16:15 Uhr: Vortrag: "Was können wie Ihnen bieten?"

             Referentin Sporttherapeutin Dr. Heike Jakobi

16:45 Uhr: Vortrag: "Rückenschmerz"

             Referentin: Chefärztin Dr. Sipli

Alle Gäste der Veranstaltung sind herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


04.11.2014: Visitation durch die Deutsche Rentenversicherung Bund:  Heute erfolgte die erfolgreiche Visitation durch die Deutsche Rentenversicheurng Bund. Somit können auch Versicherte der DRV Bund bei uns rehabilitiert werden und wir haben seit April 2014 für alle wichtigen Kostenträger die Zulassung zur Behandlung erhalten.


12.09.2014: "Morgens Reha - abends zu Hause"
Die Klinik für Ambulante Rehabilitation beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Messe "Aktiv mit 50plus" der OVZ am 20.09.2014.
Sie finden unsere Mitarbeiter mit einem Informationsstand neben dem Sanitätshaus Altenburg und dem Klinikum Altenburger Land.
Wir stellen allen interessierten Besuchern die Angebote und Möglichkeiten in unserer Klinik vor und haben auch ein paar praktische Übungen vorbereitet.



08.09.2014: Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2014 verliehen an Bauherren und Architekten des MEDICUM
In sehr lebendigem Rahmen im Barocksaal der Staatskanzlei fand die diesjährige Verleihung des Thüringer Staatspreises für Architektur und Städtebau statt.

Die einzelnen Preisträger wurden in einer sehr gelungenen Video – Präsentation vorgestellt.
Die Jury hatte sich einstimmig entschieden, den Thüringer Staatspreis dem Bauherren und den Architekten des MEDICUM zu verleihen, eines Neubaus am Klinikum Altenburger Land.
In der Beurteilung heißt es: „Die schieferfarbene Klinkerfassade mit den aus den inneren Funktionen abgeleiteten differenzierten Glasflächen ist hervorragend gestaltet  und wirkt ästhetisch hochwertig und langlebig.“ Eine komplizierte Bauaufgabe sei bravourös bewältigt worden und ein Beispiel gestalterisch und funktionell überzeugender und moderner Architektur im Kontext mit vorhandener Bausubstanz entstanden
Auch im Namen des Bauherren Klinikum Altenburger Land bedankte sich Claus D. Worschech von worschech architects für den Staatspreis. Dabei hob er hervor, dass es ursächlich die gemeinsame Vorplanung war, die zu dem günstigen Standort führte.
Dr. Gundula Werner, Geschäftsführerin des Klinikums Altenburger Land freute sich riesig: „Der Preis ist für uns eine Bestätigung, dass es richtig war, bekannte Pfade zu verlassen und Neues zu wagen. Gestalterisch folgen wir auch dem Inhalt. Auch im MEDICUM gehen wir neue Wege mit unseren ambulanten Angeboten für die Patienten im Landkreis Altenburger Land und darüber hinaus.“
Und Tilo Knoblauch, Technischer Leiter, ergänzt: „Wir haben uns bewusst für ein Haus dieses Jahrhunderts entschieden, das sich gestalterisch absetzt von der Architektur des 20. Jahrhunderts, die das Krankenhausgebäude prägt.“
 Ausgelobt wird der Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau aller zwei Jahre vom Thüringer Ministerium für Bau-, Landesentwicklung und Verkehr in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Thüringen.

01.09.2014: Zulassung durch die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
Mit dem heutigen Datum haben wir die Zulassung durch die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland (DRV MD) sowie die Rentenversicherung Knappschaft/Bahn/See zur ambulanten Rehabilitation von orthopädischen und neurologischen Patienten erhalten. Bei der Visitation im Juli 2014 wurden sowohl unser Konzept als auch die personellen und räumlichen Voraussetzungen geprüft und bestätigt. Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland übernimmt für unsere Einrichtung die Federführung. Die Visitation durch die Deutsche Rentenversicherung Bund wird in den nächsten Wochen erfolgen.

23.06.2014: Zulassung zur Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP) durch die Berufsgenossenschaften
Mit dem heutigen Tag besitzt die Klinik die Zulassung zur Durchführung der EAP auf Verordnung des behandelnden Durchgangs-Arztes.
Damit bieten sich auch im Altenburger Land die Möglichkeit zu einer wohnortnahen intensiven Physiotherapie für Patienten nach einem Arbeitsunfall / Arbeitswegeunfall.

18.06.2012: Besuch aus der Landeshauptstadt
Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit Heike Taubert hat sich gemeinsam mit der Landrätin Michaele Sojka bei einem Besuch im MEDICUM über die Möglichkeiten moderner Rehabilitation informiert. Besonderes Interesse fand der Bereich der Arbeitstherapie.

12.06.2014: Teambuilding
Erstes Sommerfest auf der Terrasse vor unserer Lehrküche

17.05.2014: „Curriculum nach den Rehabilitationsrichtlinien“
Zur ersten Fortbildungsveranstaltung der Klinik wurden niedergelassene Ärztinnen und Ärzte aus der Region eingeladen. Über 40 Teilnehmer haben erfolgreich am „Curriculum nach den Rehabilitationsrichtlinien“ teilgenommen. Dadurch kann nun eine wesentlich größere Zahl der niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen auch Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten im Rentenalter bei der Krankenkasse beantragen. Bei einem gemeinsamen Klinikrundgang wurden die Räume der Arbeitstherapie vorgestellt.

24.04.2014:
Brandschutzübung – wann kann man schon mal die verschiedensten Feuerlöscher ausprobieren!

15.04.2014: Training für den Ernstfall
Reanimationstraining für alle Mitarbeiter der Klinik - wir sind auf jeden Notfall vorbereitet!

Presse

Osterländer Volkszeitung, 22.07.2017

Thüringer Ministerpräsident in Altenburg

Bodo Ramelow hat im Rahmen seiner Sommertour 2017 das Klinikum und die amb. Reha besucht.

Artikel lesen...

Osterländer Volkszeitung, 30.08.2016:

Mit einer Prothese leben lernen

Gezieltes Training nach einer Amputation in der Klinik für Ambulante Rehabilitation Artikel lesen ...


Osterländer Volkszeitung, 04.06.2014:
Schwimmen, trainieren, pflastern
Im neuen Medicum des Krankenhauses gibt es eine spezielle Klinik für Rehabilitation
Artikel lesen ...

Ostthüringer Zeitung
Flechten und aufs Dach steigen können
Nach einem Unfall oder einer Erkrankung wieder in seinem Beruf arbeiten oder als älterer Mensch sich noch gut allein versorgen können ...
Artikel lesen ...

Osterländer Volkszeitung, 08.04.2014:
Interessante Einblicke

Beim Medizinischen Samstag präsentiert sich erstmals die Klinik für ambulante Rehabilitation
Artikel lesen ...